ROI der externen Postbearbeitung

Ab wann sich eine externe Postbearbeitung rentiert ist nicht immer leicht zu beantworten. Wir sagen ab 5 Briefsendungen täglich. Sei es einfach um Ihnen die mühsame händische Postverarbeitung oder den Weg zur Post zu ersparen oder um Ihnen den gleichen Portorabatt zukommen zu lassen von dem auch große Firmen und Unternehmen profitieren. Aber auch die professionelle Bearbeitung Ihrer einzelnen Aussendungen und das Aufzeigen verschiedenster Möglichkeiten um Sie und Ihr Geschäft nach außen hin Werbewirksam zu vertreten kann ein Grund sein.

Natürlich könnten Sie hier entgegen bringen, dass es mit moderner Technik jedem möglich ist seine Ausgangspost professionell zu bearbeiten. Bedenken Sie hierzu jedoch Ihre meist hohen Investitionskosten sowie den laufenden Betrieb dieser. In den meisten Fällen wird nach genauer Betrachtung klar, dass sich diese Kosten auf Ihren Zeitaufwand und die Bearbeitung Ihrer Post auswirken. Rentieren tut sich dies für ein einzelnes Unternehmen in den wenigsten Fällen. Wie bei allen Gerätschaften sind auch Postbearbeitungsmaschinen nur wirtschaftlich wenn diese wirklich ausgelastet werden.

Die Bedenken Ihre sensible Post wie Rechnungen, Mahnungen, Angebote außer Haus bearbeiten zu lassen ist aus unserer Sicht unbegründet.
Gerne nennen wir Ihnen persönlich einige Referenzen die Ihnen dies bestätigen können. Wie auch in anderen Geschäftsbereichen ist Diskretion in dieser Branche natürlich unerlässlich und versteht sich von unserer Seite von selbst.
Datenschutzerklärung und Schweigepflicht geben Ihnen hier auch zusätzlich noch weitere Sicherheiten um Ihre Bedenken zu beruhigen.

Treten Sie einfach mit uns in Verbindung, per email, Telefon oder über soziale Netzwerke wir freuen uns auf Ihren Kontakt.

#roi #postbearbeitung #tagespost #portorabatt #kosten #rechnung #mahnung #Angebot #sensibel #Datenschutz #diskret

Wir freuen uns auf neue Kontakte und gute Zusammenarbeit!

Ihr erreicht uns auch über Twitter und LinkedIn.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.